Wir kämpfen seit 1868 für die Sicherheit unserer Bürger.

adac

Rettungskarte VW Golf 7

Bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen zählt jede Sekunde. Jeder Unfallort ist anders. Auch jedes Kraftfahrzeug hat seine spezifischen Eigenheiten, welche bei einer Rettung zu berücksichtigen sind. In den letzten Jahren hat die die technische Fortentwicklung für mehr Fahrzeugsicherheit gesorgt. Doch leider ist eben diese Weiterentwicklung daran Schuld, dass wir von den Feuerwehren und Rettungskräften länger brauchen um Menschen aus ihren verunfallten Fahrzeugen zu befreien.

Daher benötigen wir als Rettungskräfte schnelle und vorallem zuverlässige Auskunft über charakteristische technische Merkmale eines verunfallten Fahrzeuges wie z.B. Informationen über Batterie, Airbags, Tank, Steuergeräte, Karosserieverstärkungen usw…

An dieser Stelle kommt jetzt jeder Verkehrsteilnehmer selbst ins Spiel. Der ADAC hat vor einiger Zeit die Idee der Rettungskarte entwickelt.

Diese „Rettungskarte“ im DIN-A4-Format gehört aus unserer Sicht in jedes Auto. Um für Retter im Ernstfall greifbar zu sein, muss die Karte bei jedem Pkw hinter die Fahrer-Sonnenblende geklemmt werden.

Für die Rettungskarte müssen Sie selbst kein ADAC Mitglied sein. Die Rettungskarten lassen sich übert die Homepage des ADAC einfach herunterladen und ausdrucken (http://www.adac.de/infotestrat/ratgeber-verkehr/sicher-unterwegs/rettungskarte). Wenn Sie den Feuerwehren noch schneller mitteilen möchten das in Ihrem Fahrzeug eine Rettungskarte vorhanden ist, erhalten Sie bei Uns einen Aufkleber mit der Aufschrift „Rettungskarte im Fahrzeug“. Interesse? E-Mail an info[at]feuerwehr-ellingen.de.

Schnell Auswahl
August 2014
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Termine

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.